Chronische Krankheiten / Autoimmunkrankheiten / Umweltkrankheiten

Zu mir kommen oft Patientinnen und Patienten, die  schon bei mehreren Ärzten und/oder Kliniken keine für sie zufriedenstellende Hilfe finden konnten. Sie suchen bei mir Ganzheitsmedizin, die nicht nur einzelne Symptome, sondern den Körper in seiner Gesamtheit betrachtet und natürliche Heilmittel zur Anwendung bringt.

Wie mich meine lange Berufserfahrung lehrt, sind dies nicht ausschließlich ältere Menschen, sondern zunehmend junge Menschen, die schon chronische Krankheiten oder Autoimmunkrankheiten haben.

Meine Beratungen umfassen weitreichende Ursachenfindung:

– Erhebung der Gesundheits- und Krankengeschichte, der Wohn- und  Arbeitsbedingungen, des Freizeitverhaltens, sowie der Umweltbelastungen.

Labordiagnostik nach aktuellen immunologischen Erkenntnissen.

– Bei Verdacht auf Umweltkrankheiten kann eine genetische Analyse  der individuellen Entgiftungsmöglichkeiten veranlaßt werden.

Beispiele für Behandlungsangebote:

– Behandlung von Darmfunktionsstörungen, oxidativem Streß, Schwermetallbelastung, Ernährungsstörungen, Nahrungsunverträglichkeiten,  Stoffwechselkrankheiten, Parasitosen z.B. Borrelien, Mykosen, unklare Schmerzen.

Infusionstherapien zum Säure- Basenausgleich.

Infusionstherapien zum Ausgleich von Vitamin-  und Spurenelementmangel.

Ein Netzwerk meist jüngerer Kolleginnen und Kollegen bereichert meine Arbeit. Besonders enge Beziehung bestehen zur Baubiologie, https://www.baubiologie-berlin.de/cmsneu/index.php?ueber-uns

zu einer  Umweltzahnärztin;  zu Spezialisten, die Apherese durchführen
https://biologicum.info/inuspherese/
https://www.biologicum-cham.de/therapie-inuspherese/

zu den Borreliosegesellschaften,   http://www.borreliose-gesellschaft.de/#Start  und  https://www.borreliose-bund.de/